Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik

Hinweise zur Beantragung und Anfertigung der Masterarbeit (PO 2019)

  1. Zur Masterarbeit ist zugelassen,
    - wer für den Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik eingeschrieben ist
    - wer den Erwerb von mind. 75 Leistungspunkten im Masterstudiengang nachweisen kann.
  2. Die Zulassung zur Abschlussprüfung erfolgt schriftlich im Studienbüro/Prüfungsamt. Der Antrag  ist spätestens zwei Wochen vor dem Beginn des Semesters zu stellen, in dem die Abschlussprüfung ausgeführt werden soll.
  3. Die Frist für die Bearbeitung beträgt 20 Wochen.
  4. Im Einzelfall kann auf begründeten Antrag der Prüfungsausschuss die Bearbeitungsfrist ausnahmsweise um höchstens vier Wochen verlängern.
  5. Die Masterarbeit ist fristgemäß beim Studienbüro abzugeben.

Masterstudiengang Mathematik

Hinweise zur Beantragung und Anfertigung der Masterarbeit (PO 2020)

  1. Zur Masterarbeit ist zugelassen,
    - wer für den Masterstudiengang Mathematik eingeschrieben ist
    - wer den Erwerb von mind. 75 Leistungspunkten im Masterstudiengang nachweisen kann.
  2. Die Zulassung zur Abschlussprüfung erfolgt schriftlich im Studienbüro/Prüfungsamt. Der Antrag  ist spätestens zwei Wochen vor dem Beginn des Semesters zu stellen, in dem die Abschlussprüfung ausgeführt werden soll.
  3. Die Frist für die Bearbeitung beträgt 20 Wochen.
  4. Im Einzelfall kann auf begründeten Antrag der Prüfungsausschuss die Bearbeitungsfrist ausnahmsweise um höchstens vier Wochen verlängern.
  5. Die Masterarbeit ist fristgemäß beim Studienbüro abzugeben.