Das Institut für Mathematik

Foto des Gebäudes des Institutes für Mathematik
Foto: Karin Martin

Das Institut für Mathematik ist mit seinen sämtlichen Arbeitsräumen und einigen Hörsälen auf dem Campus Ulmenstraße der Universität Rostock in der Ulmenstraße 69, Haus 3 (Lageplan) untergebracht. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für die gesamte Ausbildung im Fach Mathematik an der Universität zuständig.

Wir bieten einen Bachelorstudiengang Mathematik und (darauf aufbauend) zwei Masterstudiengänge (Wirtschaftsmathematik bzw. Mathematik) an.
Der Bachelorstudiengang Mathematik unterteilt sich in die Studienrichtungen Mathematik 80, Technomathematik und Wirtschaftsmathematik.
Im Masterstudiengang Wirtschaftsmathematik gibt es 3 Spezialisierungsrichtungen: Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Demografie.
Der Masterstudiengang Mathematik wird in zwei Studienrichtungen angeboten. In der Studienrichtung 'Mathematik 80' entfallen ca. 80 % aller Lehrveranstaltungen auf mathematische Fächer und 20 % auf ein Nebenfach. Studierende der 'Technomathematik' belegen mathematische Fächer zu zwei Dritteln und technische Fächer (Elektrotechnik, Maschinenbau, Informatik) zu einem Drittel. Weiterhin werden die Lehramtsstudiengänge  'Lehramt an Gymnasien' und 'Lehramt an Regionalen Schulen'  angeboten.

Die Ausbildung erstreckt sich zudem auf Studiengänge der Universität, welche die Mathematik als wichtige Hilfswissenschaft benötigen. Dies sind die Studiengänge der Bereiche Physik, Chemie, Biologie, Elektrotechnik, Maschinenbau und Schiffstechnik, Informatik, Landeskultur und Umweltschutz, Agrarökologie, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre. 

Gegenwärtig werden etwa 550 Studierende in den Studiengängen der Mathematik und zusätzlich über 1000 Studierende in Servicevorlesungen im Fach Mathematik unterrichtet. An diesen Lehraufgaben sind 13 Professorinnen und Professoren, 3 außerplanmäßige Professoren und etwa 30 wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligt.

Das Institut betreibt gemeinsam mit dem Institut für Qualitätsentwicklung in Mecklenburg-Vorpommern die Internetseite www.mathe-mv.de für Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrer in Mecklenburg-Vorpommern.

Mathematisch interessierte Schülerinnen und Schüler werden von mehreren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Institutes für Mathematik gefördert. Es finden regelmäßig Seminarveranstaltungen statt, die vom Mathematik-Verein Rho e.V. organisiert werden. Die Durchführung der Mathematikolympiade und ähnlicher Wettbewerbe wird unterstützt.

In erster Linie wird mathematische Grundlagenforschung betrieben. Es gibt aber auch eine Reihe von angewandten Forschungsthemen, die hauptsächlich im Rahmen von Drittmittelprojekten realisiert werden.

Neben den wissenschaftlichen Einrichtungen gibt es als zentrale Einrichtungen des Institutes die Institutsverwaltung und die Arbeitsgruppe Rechentechnik, der die Betreuung des gesamten Computerparks am Institut und im PC-Pool obliegt. In diesen Abteilungen arbeiten zz. 8 technische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Verwaltungskräfte, die einen wesentlichen Anteil an der Erfüllung der verschiedenen Aufgaben des Institutes in Forschung und Lehre haben.

Nach außen wird das Institut durch den Direktor des Institutes vertreten, der aus dem Kreis der Professorinnen und Professoren gewählt wird.