Versuch's doch mal - Experimentieren im mathematischen Lernprozess

Dr. Sarah Beumann (Universität Wuppertal)

Das Experiment ist eine zentrale Methode zur Erkenntnisgewinnung der Naturwissenschaften. Diese Form des Erkenntnisgewinns verbindet man dennoch eher selten mit typischen Arbeitsweisen in der Mathematik und im Mathematikunterricht. Innerhalb der Mathematik wird stattdessen der Beweis sowie dessen Kommunikation als wichtigster Bestandteil des Erkenntnisprozesses betrachtet, denn die Mathematik gilt als beweisende und nicht als empirische Wissenschaft. Doch auch abseits der Stochastik nehmen Experimente im mathematischen Lernprozess eine wichtige Rolle ein. In diesem Workshop wird zunächst das Thema der mathematischen Experimente theoretisch beleuchtet, um dann einige Praxisbeispiele gemeinsam zu analysieren.

Homepage der Referentin