Pokal des Rektors der Universität Rostock

Mathematischer Wettbewerb in den Klassenstufen 4 und 5

Der jährlich stattfindende mathematische Schülerwettbewerb um den 'Pokal des Rektors der Universität Rostock' wird seit 1985 mit dem Ziel durchgeführt, Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 4 und 5 aller Schularten der Stadt Rostock für eine vertiefte Beschäftigung mit der Mathematik zu interessieren, das mathematische Klima an den Schulen anzuregen sowie mathematische Begabungen frühzeitig zu erkennen. Dazu kann jede Schule maximal fünf Schülerinnen oder Schüler aus jeder der Klassenstufen 4 und 5 delegieren. Die drei besten Schülerleistungen fließen in die Schulwertung ein. Einen Wanderpokal des Rektors erhält die Schule, von der drei Teilnehmer aus Klasse 4 die höchste Gesamtpunktzahl erreichen. Ein zweiter Pokal wandert an diejenige weiterführende Schule, von der drei Schüler aus Klasse 5 die höchste Gesamtpunktzahl erhalten. Daneben werden auch Schülerinnen und Schüler für die besten Einzelleistungen mit Preisen und Anerkennungen ausgezeichnet. 
Der Wettbewerb um den 'Pokal des Rektors' wird am 'Tag der Mathematik' durchgeführt.

Aufgaben und Lösungen

Die Autoren hoffen, dass diese Aufgaben in der Begabtenförderung, im Unterricht oder in der Freizeit vielseitig eingesetzt werden.